Photobucket - Video and Image Hosting
blackmaden

  Startseite
  Archiv
  Stuff
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Bibbi
   Kathy
   Merle
   Sonne



http://myblog.de/blackmaden

Gratis bloggen bei
myblog.de





Nach endgültigem&erfolgreichen Löschen der „ about my charakter“- Seite, melde ich mich nun mit ein bisschen Lektüre für diverse Leser dieses Blogs zurück J

Die ersten zwei Wochen der Sommerferien habe ich eigentlich damit verbracht, mich auf die nächsten zwei Wochen zu freuen und vorzubereiten. Denn dann konnte ich endlich mit Kathy und meinen Eltern (Sponsoren vieler alkoholischer Getränke; jedenfalls im Hotel) in den Flieger nach Mallorca steigen.

MALLORCA lässt sich so beschreiben:
Zwei ganze Wochen lang entspanntes Faulenzen am Pool, kreatives Schreiben am Restaurantbereich (wobei wir von einem netten, etwas älterem Herren Getränke ausgegeben bekommen haben, da wir ja so fleißig schreiben), entspannte Abende mit 43mitMilch im KönigGarten oder diversen anderen alkoholischen Drinks auf dem Hotelzimmer.
Nagativ an der ganzen Sache war dann ein Spanier, der meinte, uns die ganze Zeit anstarren zu müssen, wenn wir in seinen Blickwinkel gerieten. Obwohl ich immer noch die Hoffnung habe, dass er nur Kathy angeschaut hatte (wir beachten hierbei jetzt nicht meinen Verdrängungsfaktor ).
Ansonsten lässt sich der Urlaub in ein paar kurzen Wörtern beschreiben , wie man sich auch auf diversen Postkarten finden kann, die in das Heimatland geschickt werden:
Super Hotel, leckeres Essen, großzügiger Pool, guter Service, den Sparmarkt gleich neben dem Hotel und ein süßer, kleiner, französischer Fratz namens Sammy.

Zurück in Deutschland wurden wir dann von einer Temperaturschwankung von 10-20°C begrüßt, plus konstruktives Aufräumen und Unkrautvernichten im Garten.

Zu guter Letzt noch mein „ Wort zum Sonntag“:

Gute Freunde findet man selten. Kathy, vielen Dank dafür, dass du mir zugehört hast und ich hoffe unsere Freundschaft hält, trotz diverser Meinungsverschiedenheiten, noch sehr lange.
26.8.06 23:05


LETZTER FERIENTAG

Das ist doch blöd. Der letzte Ferientag und ich muss meine Zeit im HEH-Krankenhaus bei so einer Brandschutzübung totschlagen. +bäh+
Naja, ist für einen guten Zweck. Das schöne Essen soll in seinen fetten Wagen ja nicht verkohlen, sollte es auf der Station zwei brennen und der Aufzug unten in der Küche ist kaputt^^

Gut, den Rest der Ferien hab ich dann mit viel Langerweile verbracht. Was jetzt nicht bedeuten soll, dass ich mich auf die Schule freue.
Und mein Vater hat mir erklärt, was ein Catch-o-mat ist.^^
Hierzu die Vorgeschichte:
Bei uns im Garten hatte sich eine Amsel ein Nest in unserem Wein gebaut und gebrütet. Von den fünf Küken (?) ist aber nur eines flügge geworden. Und wenn dieses Kind nun das erste Mal aus dem Nest kommt, dann kann es noch nicht gleich fliegen, da die Flügel noch nicht ganz ausgebildet sind. Hinten der Schwanzflügel noch nicht. Und als mein Vater klein war, hat er sich die Vögel immer gegriffen.
Daher die Bezeichnung Catch-o-mat. Zitat Papa: " Weil man die so schön catchen konnte."
30.8.06 10:52


An alle, die diesen Blogeintrag lesen sind und morgen wieder zur Schule müssen:

Viel Spaß und viel Glück im neuen Schuljahr. Bald ist ja wieder Wochenende.
Und denkt dran: Immer locker durch die Hose atmen!
30.8.06 20:29





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung